Liebe JAM’ler, 🙂

Frohe und gesegnete Weihnachten! Nach einer längeren Zeit der Pause
melden wir uns wieder zurück aus einer „Corona-Pause“. Für das nächste
Jahr sind so einige aufregende Aktionen geplant; zückt also schnell Eure
Kalender und notiert Euch folgende Termine!

13. Februar               Pilgertag
23. – 25. April            Mitarbeiter-JAM
15. Mai                       Pilgertag
2. – 4. Juli                    JAM Jugendwochenende
5. – 8. August             ZIMZUM Festival
17. – 19. September  JAM Jugendwochenende
26. – 28. November  JAM Jugendwochenende


Wie ihr seht, sollen in der zweiten Jahreshälfte wieder richtige
Jugendwochenenden stattfinden. Da geltende Corona-Regeln
berücksichtigt werden müssen, gelten diese Termine aktuell unter
Vorbehalt. Wir, das Leitungsteam, freuen uns riesig auf ein neues Jahr
mit euch voll mit gutem Lobpreis, (nicht-digitalen) Begegnungen und
legendären Spieleabenden auf dem JAM. Mal sehen, was Gott dieses Jahr
2021 vorhat.

Mit dem Ende des Jahres 2020 hat es im Leitungsteam einigen Wechsel
gegeben. Jonas, der übrigens auch in der JCE-Leitung mitarbeitet, wird
Leitung des JAM. So ein cooler Kerl – herzlichen Glückwunsch! Laura,
Daniel und Bene verlassen das Leitungsteam nach langjährigem Dienst,
bleiben dem JAM aber z.T. erhalten.

Ein riesiges Jugend-Festival (~ 10.000 Teilnehmer) wird in diesem Jahr
wahrscheinlich seine Premiere haben. Das ZIMZUM – Festival, das
maßgeblich vom Gebetshaus Augsburg initiert wurde, wird auch von der JCE unterstützt, d.h. wir als JAM werden da hinfahren…

5. – 8. August 2021, ZIMZUM Festival
Ein Festival. Groß genug um Einfluss zu nehmen. 
Voller Leben und Freiheit.
Ein Festival. Auf dem junge Menschen Gottes Liebe begegnen.
Das eine Generation vereint und begeistert. Fur den Einen. 
Durch den Einen. Jesus. 
Es könnte die Welt verändern. 

Mehr Infos dazu gibt es hier: zimzumfestival.com/
Sollte das Event wegen der Corona-Lage gestrichen werden, wird das
ZIMZUM ins nächste Jahr 2022 verschoben und das Teilnehmergeld
zurücküberwiesen; daher können wir hier ermutigen: Meldet Euch gleich an!

„Da ich noch nicht geboren war,
da bist du mir geboren
und hast dich mir zu eigen gar,
eh’ ich dich kannt’, erkoren.
Eh’ ich durch deine Hand gemacht,
da hast du schon bei dir bedacht,
wie du mein wolltest werden.“
Ich steh‘ an deiner Krippe hier, Paul Gerhardt

Lasst uns dicht am Herrn bleiben! Er spricht, er ist absolut real und er
ist nah bei Dir. Lass Dir von ihm sagen, wer Du bist und warum Du es ihm
wert gewesen bist, seinen Sohn zu senden. Jesus ändert alles und das ist
ein Grund zu feiern, nicht nur an Weihnachten, aber besonders an
Weihnachten. <><

Von Herzen wünschen wir Euch einen guten Start in das neue Jahr und
freuen uns auf ein Wiedersehen im Februar!

Laura, Daniel, Jonas und Bene

Categories:

Tags:

Comments are closed